DieSachsen.de
User

Unfall: A9 zwischen Leipzig und Berlin teilweise gesperrt

07.09.2020 von

Foto: Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Nach einem Unfall musste die A9 zwischen Leipzig und Berlin am Montagmorgen teilweise gesperrt werden. Bei dem Unfall mit einem Lastkraftwagen war ein Fahrzeug in Richtung Berlin auf dem linken Fahrstreifen umgestürzt, wie die Polizei mitteilte. Nach den Informationen vom Morgen kam es zeitweise zum Stau, der rechte Fahrstreifen war allerdings zu dem Zeitpunkt wieder befahrbar. Nähere Informationen lagen zunächst nicht vor.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Wiedemar Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...