DieSachsen.de
User

Taucher nach Unfall im Krankenhaus gestorben

03.08.2020 von

Foto: Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Nach einem Tauchunfall im Kulkwitzer See in Leipzig ist ein 50 Jahre alter Mann im Krankenhaus gestorben. Der Mann sei am Sonntag nach einem Tauchgang mit sechs weiteren Tauchern nicht wieder an die Oberfläche des Sees zurückgekehrt, teilte die Polizei am Montag mit. Nach der Bergung durch Rettungskräfte habe er zunächst reanimiert werden können. Er sei anschließend in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er starb. Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat den Polizeiangaben zufolge die Ermittlungen aufgenommen und eine Obduktion angeordnet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Unfälle Freizeit Sachsen Leipzig Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...