loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Rettungswagen und Auto stoßen in Riesa zusammen

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

In Riesa (Landkreiß Meißen) ist ein Rettungswagen mit einem Auto zusammengestoßen. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Polizei am Freitag über den Vorfall vom frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Der Rettungswagen war mit Blaulicht und Einsatzhorn unterwegs. Es entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Laut Polizei fuhr der Rettungswagen hinter dem Auto. Beide bogen von einer Bundesstraße links ab. Vor ihnen hielt nach dem Abbiegen ein weiterer Wagen rechts am Fahrbahnrand, offenbar um den Rettungswagen vorbeizulassen. Sowohl die 55 Jahre alte Autofahrerin als auch die 30-jährige Fahrerin des Rettungswagens wollten das Auto überholen, was zur Kollision führte.

Polizeimeldung

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen