loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Neun Verletzte bei Unfall in Plauen

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall in Plauen sind neun Menschen, darunter ein Baby und zwei Kleinkinder, verletzt worden. Ein 40-Jähriger mit einer Frau und den drei Kindern im Auto sei beim Auffahren auf die A72 an der Anschlussstelle Plauen-Ost mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengekracht, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Dessen 84 Jahre alter Fahrer sowie zwei Mitfahrerinnen im Alter von 82 und 86 Jahren seien dabei schwer verletzt worden.

Das Auto des 40-Jährigen sei nach dem Zusammenstoß am Montagmittag auf die Seite gekippt und in einen dritten Wagen geschoben worden. Dabei seien sowohl er als auch die ebenfalls im Wagen sitzende 34-jährige Frau, ein zweijähriges Mädchen, ein einjähriger Junge und ein Säugling leicht verletzt worden. Im anderen Auto zog sich die 54 Jahre alte Beifahrerin leichte Verletzungen zu.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen