loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kunstinstallation am Sowjetischen Ehrenmal teils gestohlen

Blumen liegen bei einer Gedenkveranstaltung zum Tag der Befreiung am Denkmal der Roten Armee. / Foto: Robert Michael/dpa
Blumen liegen bei einer Gedenkveranstaltung zum Tag der Befreiung am Denkmal der Roten Armee. / Foto: Robert Michael/dpa

Unbekannte haben Teile einer Kunstinstallation auf dem Olbrichtplatz in Dresden-Albertstadt gestohlen. Wie die Dresdner Polizei am Freitag mitteilte, entfernten die Täter zwischen Mittwoch und Donnerstag drei Kunststoffschilder der temporären Installation «Dieses Gebilde ist fragil» am Sowjetischen Ehrenmal. Auf ihnen waren demnach Aufschriften in deutscher, englischer und russischer Sprache zu sehen. Die Schilder sind nach Angaben der Polizei jeweils fast zwei Meter breit und insgesamt rund 360 Euro wert.

Die Kunstinstallation war laut Kunsthaus Dresden erst am vergangenen Montag eingeweiht worden und sollte planmäßig bis zum 4. Juni zu sehen sein. Anlässlich der Sanierung des Ehrenmals werde mit ihr auf den historischen Kontext aufmerksam gemacht. Das Kunstwerk solle nun «zeitnah wiederhergestellt» werden. Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz der Dresdner Polizei ermittelt nun.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Kucklick Fachanwälte Dresden