DieSachsen.de
User

Hund eines Betrunkenen beißt zwei Menschen

05.09.2020 von

Foto: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Hund eines völlig betrunkenen Mannes hat in Glauchau (Kreis Zwickau) zwei Menschen gebissen. Eine 69 Jahre alte Frau und ein 76-jähriger Mann seien dabei leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Hund sei am Samstagmorgen neben seinem Herrchen außer Kontrolle geraten. Er habe niemanden an den 31-Jährigen herangelassen, der reglos und betrunken am Eingang eines Mehrfamilienhauses gelegen habe. Nach einer Stunde sei der 31-Jährige zu sich gekommen und habe das Tier gebändigt. Es werde nun geprüft, ob der Mann die nötige Zuverlässigkeit zum Halten des Hundes habe.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Notfälle Tiere Sachsen Glauchau Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...