loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Fünf Verletzte nach Auffahrunfall mit vier Autos auf der A4

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Auf der Autobahn 4 bei Chemnitz sind bei einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen insgesamt fünf Menschen verletzt worden - zwei davon schwer. Aus bisher ungeklärter Ursache hielt die 52-jährige Fahrerin eines Autos am Montagabend unvermittelt auf der linken Fahrspur an, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag mitteilte. Daraufhin kam es zu einer Kettenreaktion - insgesamt vier Autos stießen zusammen. Der Wagen der 52-Jährigen gehörte nicht dazu. Sie blieb bei dem Unfall unverletzt. Alter und Geschlecht der verletzten Personen waren zunächst unbekannt. Wegen Bergungsarbeiten musste die Autobahn für mehrere Stunden gesperrt werden.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen