DieSachsen.de
User

Fliegerbombe im Tagebau bei Leipzig gefunden

30.03.2020 von

Foto: Ein entschärfte 500-Kilo-Weltkriegsbombe liegt in einer Grube. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Symbolbild

Erneut ist im Tagebau Vereinigtes Schleenhain südlich von Leipzig in der Nacht zum Montag eine Fliegerbombe gefunden worden. Die britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wiege etwa 125 Kilogramm, sagte eine Polizeisprecherin. Am Montagmorgen untersuchte demnach der Kampfmittelbeseitigungsdienst, ob die Fliegerbombe entschärft werden kann oder gesprengt werden muss. Zudem war laut Polizeisprecherin zunächst unklar, ob Evakuierungen notwendig sind.

Erst Anfang Februar war im selben Tagebau eine ebenfalls 125 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe britischer Bauart entdeckt und kontrolliert gesprengt worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein entschärfte 500-Kilo-Weltkriegsbombe liegt in einer Grube. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Notfälle Kriegsfolgen Sachsen Neukieritzsch Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...