DieSachsen.de
User

Feuerwehr holt Frau nach Unfall unter Straßenbahn hervor

02.09.2020 von

Foto: Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild

Die Feuerwehr hat am Mittwoch in Chemnitz eine 47 Jahre alte Frau nach einem Unfall unter einer Straßenbahn hervorgeholt. Die Frau hatte mit ihrem Fahrrad Straßenbahngleise überquert und war mit der Straßenbahn zusammengestoßen, mitgerissen und verletzt unter der Bahn eingeklemmt worden, teilte die Feuerwehr mit. Die Straßenbahn sei zur Rettung der Verletzten mit einem pneumatischen Hebekissen angehoben worden. Nach ihrer Bergung wurde die Frau den Angaben zufolge in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Augenzeugen des Unglücks erlitten Schocks, wie die Polizei mitteilte. Der 46-jährige Fahrer der Straßenbahn blieb unverletzt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Chemnitz Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...