loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Entschärfung geglückt: Tausende können in ihre Häuser zurück

Polizei sichert die Zufahrt in den Sperrkreis. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Polizei sichert die Zufahrt in den Sperrkreis. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Nach der Entschärfung einer Fliegerbombe können rund 15 000 Chemnitzer in ihre Wohnungen zurück. Sie hatten sich am Freitagvormittag in Sicherheit bringen müssen, damit Experten den Blindgänger unschädlich machen konnten. Kurz nach 14.30 Uhr meldete die Stadt via Twitter Vollzug: «Die Fliegerbombe wurde erfolgreich entschärft. Alle Anwohner können in ihre Wohnungen zurückkehren. Vielen Dank an alle Einsatzkräfte!»

Die rund 250 Kilo schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch bei Bauarbeiten entdeckt worden. Am Freitag wurde ein Gebiet im Umkreis von rund 1000 Metern um den Fundort im Fritz-Heckert-Gebiet - einem der größten ehemaligen DDR-Neubaugebiete - evakuiert. Auch Kindergärten, Schulen und Geschäfte blieben geschlossen. Ein Stadtsprecher sprach von der bundesweit größten Evakuierungsaktion unter Corona-Bedingungen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Polizei sichert die Zufahrt in den Sperrkreis. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen