loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Elbedeich bei Torgau wird erneuert

Der Elbedeich bei Torgau soll die Region künftig besser vor Hochwasser schützen. Dafür sollen weite Teile instand gesetzt oder neu gebaut werden, wie die Landesdirektion am Montag mitteilte. Ein entsprechender Planfeststellungsbeschluss wurde für den Deich Brottewitz bis zur Torgauer Elbbrücke erlassen. Statistisch gesehen müsse der Deich einem alle 100 Jahre eintretenden besonders heftigen Hochwasser standhalten. Eine Schwachstellenanalyse habe jedoch gezeigt, dass er diese Anforderungen nicht erfülle. «Bei Hochwasser besteht die Gefahr eines Deichbruches und der Überschwemmung des Hinterlandes mit möglicherweise großen Schäden für Mensch und Natur», so die Präsidentin der Landesdirektion Sachsen, Regina Kraushaar.

An manchen Stellen soll der Deich vollständig abgetragen, dafür an anderer Stelle rückverlegt und neugebaut werden. Dadurch soll eine Fläche von etwa 7,4 Hektar zurückgewonnen werden, die bei Elb-Hochwasser überflutet werden kann. Auf einem weiteren Teilstück soll der vorhandene Deich repariert werden. Für die Bauzeit sind rund 13 Monate eingeplant - beginnen sollen die Arbeiten aber außerhalb der Hauptbrutzeit zwischen Anfang August und Ende Februar, um seltene und geschützte Tierarten zu schützen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen