loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ein Mann bei Kellerbrand in Döbeln verletzt

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Nach einem Brand ist ein Mehrfamilienhaus in Döbeln vorerst unbewohnbar. Das Feuer brach am frühen Sonntagabend aus zunächst unbekannter Ursache im Keller des Wohnblocks aus, wie ein Polizeisprecher sagte. Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten demnach fünf Bewohner mit Drehleitern in Sicherheit, weitere 17 Menschen konnten das Wohnhaus selbstständig verlassen. Nach den Angaben vom Montagmorgen wurden insgesamt fünf Menschen mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung medizinisch betreut, ein 68-Jähriger wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Zum Sachschaden lagen zunächst keine näheren Informationen vor.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen