DieSachsen.de
User

Brennender Lkw sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der A4

23.09.2020 von

Foto: Autos stehen im Stau. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Ein brennender Lkw hat in der Nacht zum Mittwoch zu aufwendigen Bergungsarbeiten und zur einseitigen Sperrung der Autobahn 4 bei Dresden geführt. Gegen Mitternacht sei das brennende Fahrzeug gemeldet worden, sagte ein Polizeisprecher. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. Betroffen sei die Fahrtrichtung Dresden zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Hermsdorf. Die Seite sei gegen 0.40 Uhr gesperrt und der Verkehr über Ottendorf umgeleitet worden. Am frühen Morgen war das Feuer bereits gelöscht, allerdings zog sich die Bergung der Stahlplatten, die der Lkw geladen hatte, hin. Die Arbeiten würden durch die Hitze erschwert, sagte der Sprecher. Auf der Umleitungsstrecke gebe es dichten, zähflüssigen Verkehr.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Autos stehen im Stau. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Dresden Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...