DieSachsen.de
User

Autos verkeilen sich nach schwerem Zusammenstoß in Baugerüst

10.09.2019 von

Foto: Ein Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht fährt eine Straße entlang. Foto: Katharina Redanz/Archivbild

Zwei Autos sind in Zwickau zusammengestoßen und anschließend in ein Baugerüst gekracht. Eine 28-Jährige wurde bei dem Unfall am Montag schwer, ihr 35 Jahre alter Fahrer leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen beachtete der Mann an einer Kreuzung vermutlich die Vorfahrt nicht und krachte in einen von rechts kommenden Wagen. Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls in das Baugerüst eines Gebäudes geschleudert und verkeilten sich dort. Da das Gerüst einzustürzen drohte, musste es von einer Baufirma sowie Feuerwehrleuten abmontiert werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 40 000 Euro. Der Fahrer des anderen Wagens blieb unverletzt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht fährt eine Straße entlang. Foto: Katharina Redanz/Archivbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Zwickau Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...