loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Autofahrer fährt in Nordsachsen in Schafherde

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Autofahrer ist in Nordsachsen in eine Herde Schafe und Ziegen gefahren. Dabei seien 20 Tiere tödlich verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 59 Jahre alte Autofahrer erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Herde war am Dienstagabend bei Taucha von einer 42 Jahre alten Führerin über die Bundesstraße 87 geleitet worden. Vermutlich habe der Autofahrer die Tiere übersehen, hieß es von der Polizei.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen