loading

Nachrichten werden geladen...

Auto kracht in Chemnitz gegen Hauswand: 50.000 Euro Schaden

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. / Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. / Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein 84-Jähriger ist in Chemnitz mit seinem Auto gegen eine Hauswand gekracht und hat dabei rund 50.000 Euro Schaden angerichtet. Als er einparken wollte, habe er Brems- und Gaspedal verwechselt, teilte die Polizei am Sonnabend mit. Daraufhin fuhr sein Wagen durch einen Zaun, eine Hecke und prallte gegen ein Gebäude. Der Fahrer wurde den Angaben zufolge bei dem Unfall am Freitag leicht verletzt.

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Kucklick Fachanwälte Dresden