loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Attacke auf Grünen-Info-Stand: Mutmaßlicher Täter ermittelt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Nach einer Attacke auf einen Informationsstand der Grünen im Dresdner Stadtteil Lausa hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Der 61-Jährige aus dem Landkreis Bautzen habe in einer ersten Vernehmung die Tat eingeräumt, aber darüber hinaus keine Angaben zum Motiv gemacht, teilte die Polizeidirektion Dresden am Mittwoch mit. Man habe eine Gefährderansprache mit ihm durchgeführt. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Der mutmaßliche Täter hatte Montagabend den Stand attackiert. Zunächst bewarf er eine 55 Jahre alte Lokalpolitikerin mit einem Ei. Danach schlug er einen 40-jährigen Mann ins Gesicht. Beide Opfer erlitten leichte Verletzungen. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) verurteilte die Tat. In Dresden wird am 12. Juni ein neues Stadtoberhaupt gewählt. Die Grünen treten mit der Dresdner Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen an.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold