loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

76-Jähriger soll Ehefrau erschossen haben

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein 76-jähriger Mann wird verdächtig, seine Ehefrau in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen) erschossen zu haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, laufen die Ermittlungen zu dem Tod der 79-Jährigen in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen). Der Mann soll nach der Tat versucht haben, sich selbst zu töten. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich wahrscheinlich um einen erweiterten Suizid.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen