loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

40 000 Euro Sachschaden nach Auto-Kollision

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei der Kollision von zwei Autos ist ein Sachschaden in Höhe von 40 000 Euro entstanden. Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag in Mülsen (Landkreis Zwickau), wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach befuhr eine 39 Jahre alte Frau die Bundesstraße 173 von Mülsen in Richtung Lichtenstein. In einer scharfen Rechtskurve geriet sie auf die linke Fahrbahnseite und stieß mit dem entgegenkommenden Auto eines 63-Jährigen zusammen. Dabei blieben beide unverletzt. Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall jedoch nicht mehr fahrbereit. Wegen Bergungs- und Ermittlungsarbeiten musste die Bundesstraße für fast drei Stunden gesperrt werden.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen