loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

32-Jähriger bei Unfall auf A4 gestorben

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Kleintransporterfahrer ist auf der Autobahn 4 in ein Stauende gerast und dabei ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der 32-Jährige am Mittwoch in Richtung Dreieck Nossen unterwegs. Vermutlich habe er den Stau übersehen. Er sei ungebremst auf einen stehenden Lastwagen aufgefahren. Der 54 Jahre alte Fahrer des Lastwagens wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen