DieSachsen.de
User

18-Jährige bei Unfall auf Waldstraße aus Wagen geschleudert

24.09.2019 von

Foto: Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Bei einem Autounfall auf einer Waldstraße in der Nähe von Oberwiesenthal im Erzgebirge ist eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Frau sei aus dem Wagen geschleudert worden, als das mit zwei weiteren Männern besetzte Auto von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach drehte und dann gegen einen Baum prallte. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstagmorgen. Der 18-jährige Fahrer des Wagens und der 21-jährige Partner der Frau seien augenscheinlich leicht verletzt worden. Ein Traktorfahrer hatte den Unfall auf der unbefestigten Straße beobachtet und die Einsatzkräfte verständigt. Die Frau wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Grund für den Unfall war zunächst unklar.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Oberwiesenthal Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...