DieSachsen.de
User

16-Jähriger in Badesee nahe Tschechien vermisst

05.07.2020 von

Foto: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Seit Freitagabend wird ein 16-Jähriger nach einem Badeunfall nahe der tschechischen Grenze vermisst. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Jugendliche mit Freunden in einem Rückhaltebecken des Mordgrundbachs in Bad Gottleuba-Berggießhübel schwimmen. Dabei sei er abgetaucht, aber nicht wieder an die Wasseroberfläche zurückgekehrt. Eine Suche mit Tauchern und einem Sonarboot sei bisher erfolglos geblieben. Es werde weiter nach dem Vermissten gesucht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Unfälle Freizeit Sachsen Bad Gottleuba-Berggießhübel Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...