DieSachsen.de
User

16-Jähriger auf Bundesstraße 101 bei Nossen schwer verletzt

08.06.2020 von

Foto: Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 101 ist in der Nacht zum Montag ein 16 Jahre alter Jugendlicher schwer verletzt worden. Der Jugendliche schob bei Nossen (Landkreis Meißen) sein Moped am Fahrbahnrand, als ihn eine 18-Jährige mit ihrem Auto anfuhr, wie die Polizei mitteilte. Der 16-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Warum er sein Moped schob, ist laut Polizei ebenso noch Gegenstand der Ermittlungen wie die genaue Unfallursache.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Nossen Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...