loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Zwickau kassiert klare 15:36-Niederlage gegen Bietigheim

Die Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau standen zum Saisonauftakt gegen die SG BBM Bietigheim auf verlorenem Posten. Das Team aus Sachsen kassierte am Mittwoch gegen den Deutschen Meister eine klare 15:36 (8:18)-Niederlage. Den größten Anteil am Erfolg der Gäste hatten Antje Döll, Kelly Dulfer (je 5) und Julia Maidhof (5/3). Für Zwickau erzielte Kaja Kristensen (4) die meisten Tore.

Die Gastgeberinnen konnten nur in der Anfangsviertelstunde die einseitige Begegnung halbwegs offen gestalten. Von 6:4 (14.) zog Bietigheim durch einen 4:0-Lauf innerhalb von vier Minuten auf 10:4 davon und lag zur Pause schon mit zehn Treffern vorn. Die Zwickauerinnen fanden kaum Lücken in der gegnerischen Abwehr und leisteten sich sehr viele technische Fehler, die der Gegner zu einfachen Toren durch Tempogegenstöße nutzte.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten