DieSachsen.de
User

Zwei Spiele Sperre für Chemnitzer Verteidiger Grote

20.02.2017 von

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Dennis Grote vom Chemnitzer FC für zwei Partien gesperrt. Der Tabellenfünfte der Dritten Liga muss damit in den Spielen gegen die Sportfreunde Lotte und Fortuna Köln auf den Verteidiger verzichten. Der Verein hat dem Urteil am Montag zugestimmt, es ist rechtskräftig. Grote hatte in der Partie gegen den VfR Aalen (0:1) am vergangenen Samstag wegen Beleidigung des Schiedsrichters die Rote Karte bekommen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema: Fußball 3.Liga Chemnitz Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...