loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Wasserspringerin Tina Punzel beendet Karriere

Wasserspringerin Tina Punzel bei der Siegerehrung. / Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Wasserspringerin Tina Punzel bei der Siegerehrung. / Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Wasserspringerin Tina Punzel vom Dresdner SC beendet ihre Karriere. Das gab die 27-Jährige am Montag bei einem Pressegespräch in der Halle ihres Vereins bekannt.

Punzel gehörte seit vielen Jahren zu den Top-Springerinnen in Deutschland und war zuletzt das Gesicht ihrer Sportart. Ihren größten Erfolg feierte die Sportsoldatin 2021 bei den Olympischen Spielen in Tokio, als sie mit ihrer Berliner Partnerin Lena Hentschel Bronze im Synchronspringen vom Dreimeterbrett gewann.

Schon mit 15 Jahren hatte sie ihr internationales Debüt bei den Weltmeisterschaften in Shanghai gegeben, den Durchbruch schaffte sie zwei Jahre später mit dem überraschenden Gewinn des Europameistertitels vom Dreimeterbrett. Insgesamt sammelte sie seither 17 EM-Medaillen und holte 2019 mit Lou Massenberg aus Berlin WM-Bronze im Mixed-Synchron-Wettbewerb. Jetzt will sich die Studentin der Wirtschaftswissenschaften ganz auf ihre berufliche Laufbahn konzentrieren.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten