loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Trotz Niederlage: Niners Chemnitz feiern Klassenverbleib

Niners-Trainer Rodrigo Pastore an der Seitenlinie. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB
Niners-Trainer Rodrigo Pastore an der Seitenlinie. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Die Niners Chemnitz spielen auch in der kommenden Saison in der Basketball-Bundesliga. Das Team von Trainer Rodrigo Pastore verlor zwar bei den Telekom Baskets Bonn mit 62:86 (28:51), aufgrund der Niederlage der Gießen 46ers gegen Ludwigsburg war der Klassenverbleib für die Sachsen bereits vor der Partie am Sonntag rechnerisch gesichert. Bester Niners-Werfer war Jonas Richter mit 16 Punkten.

«Über den Klassenerhalt können wir uns wirklich freuen, den haben wir verdient und dafür die gesamte Saison hart gearbeitet. Aus dem heutigen Spiel können wir nur lernen und es das nächste Mal wieder besser machen», sagte Richter bei «MagentaSport».

Die Chemnitzer waren den Bonnern bereits im ersten Viertel (12:32) klar unterlegen. Bis zur Halbzeitpause unterliefen dem Aufsteiger insgesamt 14 Ballverluste. Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Spielverlauf, die Gastgeber blieben überlegen und behaupteten ihren Vorsprung. Erst im Schlussviertel gelang es den Niners, das Ergebnis noch etwas freundlicher zu gestalten.

Homepage Niners

Homepage BBL

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH