loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

SC DHfK Leipzig kassiert Niederlage gegen Rhein-Neckar Löwen

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben nach drei Siegen in Serie in der Bundesliga wieder eine Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer André Haber unterlag am Donnerstagabend den Rhein-Neckar Löwen mit 28:31 (13:15). Vor 3108 Zuschauern avancierte Sime Ivic mit sieben Toren zum besten Werfer der Leipziger, die bei 30:24 Punkten stehen. 

Die Gastgeber fanden nur mühsam ins Spiel und scheiterten in der Anfangsviertelstunde wiederholt am glänzend aufgelegten Mikael Appelgren. Der Torwart hatte entscheidenden Anteil an der zwischenzeitlichen 11:6-Führung der Löwen. Mit erhöhter Intensität in der Abwehr kämpften sich die Leipziger jedoch ins Spiel zurück und erzielten über ihre Außenspieler offensiv mehr Wirkung.

Bis zum 21:23 (46. Minute) blieb der SC DHfK dicht an den Gästen dran, geriet dann aber vorentscheidend mit 23:28 (54.) ins Hintertreffen. Bei den Löwen drehte Nationalspieler Juri Knorr auf. Für die Leipziger war es die vierte Heimniederlage in dieser Saison.    

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten