DieSachsen.de
User

RB Leipzigs Neuzugang Schick: «Spielen ein krasses System»

15.10.2019 von

Foto: Patrik Schick von RB Leipzig. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Archivbild

RB Leipzigs Neuzugang Patrik Schick ist von den hohen Anforderungen beim Fußball-Bundesligisten überrascht. «Wir spielen ein krasses System, in dem jeder Spieler laufen, laufen und noch mal laufen muss. Das Pressing ist extrem, jeder muss ans Limit gehen und als Mannschaft funktionieren», sagte der Stürmer, der nach einer Fußverletzung bislang noch nicht zum Zug kam, in einem Interview der «Bild» (Dienstag).

Der tschechische Nationalspieler muss sich etwas umstellen. «Es ist auf jeden Fall anders als in Rom», meinte der 23-Jährige und betonte: «Und besser für mich. Denn als Stürmer willst du immer so schnell wie möglich vor das Tor - und den Ball reinmachen.»

Der Angreifer sieht sich bei Cheftrainer Julian Nagelsmann gut aufgehoben. «Wir haben seit Jahren Kontakt», bestätigte Schick. Der heutige RB-Coach wollte den Spieler einst schon zur TSG Hoffenheim holen. Nun greifen beide mit RB an. Selbst die Meisterschaft schließt Schick nicht aus: «Absolut! Wir gehören aktuell und auch generell zu einem der besten drei Klubs in Deutschland und haben großes Potenzial. Wir werden auf jeden Fall alles geben, um weiterhin im Titelrennen mitzukämpfen.»

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Patrik Schick von RB Leipzig. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...