loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

RB Leipzig erhöht Dauerkartenpreise erneut

Das Logo vom RB Leipzig auf einer Eckfahne. / Foto: Jan Woitas/dpa/Symbolbild
Das Logo vom RB Leipzig auf einer Eckfahne. / Foto: Jan Woitas/dpa/Symbolbild

Die Fans von Fußball-Bundesligist RB Leipzig müssen für ihre Dauerkarten eine weitere Preiserhöhung hinnehmen. Der Preis des billigsten Saisontickets steigt für Vollzahler von 200 auf 228 Euro, die teuerste Karte muss für 924 statt 850 Euro erworben werden. Heruntergerechnet ergibt sich dadurch ein Preis von 13,41 Euro pro Spiel für das günstigste Ticket und 54,35 Euro für das teuerste.

Bereits vor der aktuellen Spielzeit hatte der Pokalsieger die Preise erhöht und dies mit einer jahrelangen Stagnation begründet. Nun verwies der Club auf seiner Website auf die steigenden Spieltagskosten. Ermäßigungen gibt es für offizielle Fanclubs, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Schwerbehinderte und ALG-II-Empfänger.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten