loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Niners zeigen Moral: 87:83-Heimsieg gegen Braunschweig

Basketball-Bundesligist Niners Chemnitz hat in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach zuletzt drei Niederlagen gewann die Mannschaft von Trainer Rodrigo Pastore das Nachholspiel gegen die Basketball Löwen Braunschweig am Mittwoch mit 87:83 (35:50). Beste Niners-Werfer waren George King (25 Punkte) und Marcus Thornton (19). Durch den achten Saisonsieg haben die Sachsen den nächsten Schritt zum Klassenerhalt gemacht.

Die Sachsen starteten konzentriert in die Partie und lagen schnell mit 7:0 in Führung (3.). Anschließend leistete sich das Pastore-Team aber eine längere Schwächephase mit vielen technischen Fehlern und Ballverlusten. Vor allem gegen die Zonenverteidigung der Niedersachsen fanden die Chemnitzer keine Mittel. Braunschweig zog nach einem 21:0-Lauf auf 28:11 (9.) davon.

Nach einem ausgeglichenen zweiten Spielabschnitt starteten die Niners im dritten Viertel den ersten Versuch einer Aufholjagd. Mit einem verwandelten Dreier verkleinerte Dominique Johnson den Rückstand in der 27. Minute auf zwei Zähler (58:60). Die Niners konnten das Momentum zunächst aber nicht nutzen und gerieten anfangs des Schlussviertels wieder deutlicher ins Hintertreffen.

Das Pastore-Team zeigte aber Moral und kämpfte sich erneut zurück. Thornton verwandelte zwei Freiwürfe zur 78:77-Führung (36.). In der Schlussphase brachten die Chemnitzer ihren knappen Vorsprung clever ins Ziel.

Homepage Niners

Homepage BBL

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH