DieSachsen.de
User

Nagelsmann will Platz drei: Leipzig am Samstag in Augsburg

25.06.2020 von

Foto: Julian Nagelsmann, Trainer von Leipzig. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images Europe/Pool/dpa/Archivbild

Nach der verpassten Vizemeisterschaft will Julian Nagelsmann seine erste Saison als Trainer von Fußball-Bundesligist RB Leipzig unbedingt als Dritter beenden. «Es ist unser klares Ziel, Dritter zu werden. Zum einen aus wirtschaftlichen Gründen, weil es dafür mehr Geld gibt. Zum anderen gehören wir in dieser Saison auf Platz drei, wenn man Hin- und Rückrunde zusammenrechnet», sagte Nagelsmann vor dem Spiel am Samstag beim FC Augsburg (15.30 Uhr/Sky). Um sicher Dritter zu werden, muss RB beim FCA gewinnen, was den Sachsen in der Bundesliga bisher noch nie gelungen ist.

Personell hat Leipzig einige Sorgen. Marcel Sabitzer fällt mit einer Knieprellung aus, auch Yussuf Poulsen (Syndesmoseanriss) und Hannes Wolf (Fuß-OP) werden nicht dabei sein. Ein Fragezeichen steht hinter Emil Forsberg (Schlag auf das Schienbeinköpfchen) und Patrik Schick (Knieprobleme). Beide Spieler mussten das Training am Donnerstag vorzeitig beenden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Julian Nagelsmann, Trainer von Leipzig. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images Europe/Pool/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...