loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipziger Handballer lassen TVB Stuttgart keine Chance

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben im dritten Anlauf den ersten Heimsieg in dieser Bundesliga-Saison verbucht. Das Team von Trainer André Haber bezwang am Sonntagnachmittag den TVB Stuttgart dank einer überzeugenden zweiten Halbzeit deutlich mit 33:24 (14:14). Vor 3282 Zuschauern avancierten die beiden Außen Lukas Binder und Patrick Wiesmach mit jeweils acht Toren zu den besten Werfern der Leipziger, die mit nunmehr 5:7 Punkten den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herstellten.

Die Gastgeber begannen diese richtungsweisende Partie mit großer Seriosität und ließen die Stuttgarter im Angriff kaum zur Entfaltung kommen. Nach 20 Minuten führten die Leipziger komfortabel mit 11:6, wobei vor allem Sime Ivic als Torschütze und Spielgestalter glänzte. Doch wie schon in den Partien zuvor gelang es dem SC DHfK nicht, dieses Niveau zu konservieren. Die Gäste kamen immer stärker auf und glichen bis zur Pause aus. Mit einem furiosen 7:1-Start in die zweite Hälfte zum 21:15 führten die Leipziger dann jedoch bereits eine Vorentscheidung herbei. Zwar stemmten sich die Schwaben noch einmal gegen die Niederlage, doch in Schlagdistanz kamen sie nicht mehr. In der Schlussphase bauten die stark aufspielenden Leipziger ihren Vorsprung sogar noch aus.

Homepage SC DHfK Leipzig

Homepage der Handball-Bundesliga

SC DHfK bei Facebook

SC DHfK bei Twitter

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH