loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipzig will bei Marsch-Debüt Druck auf Bayern aufbauen

Leipzigs Trainer Jesse Marsch steht auf dem Platz. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild
Leipzigs Trainer Jesse Marsch steht auf dem Platz. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Vizemeister RB Leipzig will zum Auftakt der Fußball-Bundesliga Titelträger FC Bayern München gleich unter Druck setzen. Nach dem 1:1 der Bayern bei Borussia Mönchengladbach können die Sachsen beim 1. FSV Mainz 05 heute schon einmal zwei Punkte mehr einsammeln. Die Chancen auf ein erfolgreiches Liga-Debüt des neuen Trainers Jesse Marsch stehen gut, schließlich hat Mainz zehn coronabedingte Ausfälle. «Wenn wir zu viel darüber nachdenken, was beim Gegner passiert, verlieren wir den Fokus auf uns. Die Konzentration auf uns ist jetzt das Wichtigste», sagte Marsch. Bei RB fehlen Dani Olmo, Alexander Sörloth, Benjamin Henrichs und Marcel Halstenberg.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH