loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipzig gegen Bremen auch als Vorspiel fürs Pokal-Halbfinale

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann vor dem Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann vor dem Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

RB Leipzig will seinen zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga mit einem Sieg bei Werder Bremen am heutigen Nachmittag (15.30 Uhr/Sky) festigen. Nach der Niederlage gegen Bayern München am Karsamstag wollen sich die Sachsen auch neues Selbstvertrauen holen, bevor es am 30. April im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Werder um den Einzug ins Endspiel geht.

RB blieb in den vergangenen vier Auswärtspartien ohne Punktverlust. Trainer Julian Nagelsmann hat aber einige Personalprobleme. Dayot Upamecano und Nordi Mukiele sind gesperrt, Yussuf Poulsen ist verletzt. Auch der Einsatz des angeschlagenen Lukas Klostermann ist nicht sicher. Dafür kehren Marcel Halstenberg nach seiner Quarantäne-Zeit und der zuletzt gesperrte Kevin Kampl ins Team zurück.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH