loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kapitän Orban plant langen Verbleib bei RB Leipzig

Leipzigs Willi Orban spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv
Leipzigs Willi Orban spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Kapitän Willi Orban von RB Leipzig kann sich auch ein Bleiben über sein Vertragsende im Sommer 2025 vorstellen. «Ich habe nicht vor, den Verein zu verlassen. Warum sollte ich nicht bis 36, 37 auf hohem Niveau spielen können?», meinte Orban in einem Interview der «Leipziger Volkszeitung» (Donnerstag). Für den 29-Jährigen zählt nicht das Alter, sondern die Qualität. «Grenzen sind dazu da, sie zu verschieben. Jedenfalls im Sport», betonte der ungarische Nationalspieler, der nach Muskelproblemen im linken Oberschenkel in Kürze ins Team zurückkehren möchte.

Nach sieben Spielen ohne Niederlage traut er dem Vizemeister im weiteren Saisonverlauf noch viel zu. «Wir sind konstanter geworden, der Anpassungsprozess zwischen Trainerteam und Mannschaft zeigt große Fortschritte.»

Ein besonderes Lob hat Orban für Christopher Nkunku übrig. «Christo ist das beste offensive Komplett-Paket. Er ist klar in der Birne, fokussiert, arbeitet in Sonderschichten im Kraftraum und mit unseren Athletik-Trainern. Ein richtiger Profi. Dass er Papa geworden ist, hat ihm zusätzlichen Schub gegeben», meinte Orban über den Franzosen.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH