loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Forsberg und Demme fehlen: Bernardo wieder im Teamtraining

Ohne Top-Scorer Emil Forsberg, aber wieder mit Verteidiger Bernardo hat RB Leipzig am Mittwoch seine Vorbereitung auf das Erstrundenspiel im DFB-Pokal aufgenommen. Der schwedische Nationalspieler Forsberg fehlte bei der ersten Trainingseinheit der Woche. Er soll sich seit zwei Tagen nicht fit fühlen. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Bernardo stieg dagegen wieder ins Mannschaftstraining ein. Er hatte die gesamte letzte Woche nur individuelle Einheiten absolvieren können, da er beim Emirates Cup einen Schlag auf seinen Köchel abbekommen hatte. Bernardo machte aber nicht die komplette Einheit mit, sondern trainierte nach einer guten Stunde individuell weiter.

Derweil zieht sich die Verletzungspause von Defensivmann Diego Demme weiter hin. Er und der angeschlagene Innenverteidiger Ibrahima Konaté standen nicht mit dem Team auf dem Platz. Sie trainierten individuell.

Demme laboriert immer noch an seiner vor zweieinhalb Wochen im Trainingslager erlittenen Prellung am rechten Knie. Mittelfeldspieler Naby Keita hatte Demme in einer Einheit rüde gefoult. Demme wird damit am Sonntag (15.30 Uhr) in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Sechstligisten Sportfreunde Dorfmerkingen fehlen.

Unterdessen weilt Bruno Labbadia zu Besuch in der Messestadt. Der frühere Bundesliga-Coach von Bayer Leverkusen, dem VfB Stuttgart und des Hamburger SV hospitiert bei RB Leipzig.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Andreas Gebert