DieSachsen.de
User

Ex-Weltmeister Aigner und Anton verpassen Meistertitel

06.09.2020 von

Foto: Hannes Aigner während eines Kanuslalon-Wettkampfes. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die beiden Weltmeister von 2018, Hannes Aigner aus Augsburg und Franz Anton aus Leipzig, haben ihren ersten Meistertitel in ihrer langen Karriere erneut verpasst. Beide Slalomkanuten mussten sich in ihren Disziplinen am Sonntag im Kanupark Markkleeberg jeweils mit Platz drei begnügen.

Den Sieg im Kajak holte sich nach zwei verkorksten Tagen Tim Maxeiner vor Stefan Hengst aus Hamm und Aigner. «Ich habe die Nacht nicht geschlafen, daher war es sehr wichtig für mich, dass ich heute meine Leistung umsetzen konnte», sagte der Wiesbadener Maxeiner.

Der Olympia-Zweite von London 2012, Sideris Tasiadis, gewann im Canadier. «Ich bin zufrieden, dass ich so auf schnell mit meinem neuen Boot so einen Lauf hinbekommen habe», sagte der Augsburger und reagierte auf die Frage, ob er ein Wettkampftyp sei augenzwinkernd: «Ich glaube schon.» Nach zuvor zwei Siegen wurde Anton auf seiner Heimstrecke hinter Timo Trummer (Zeitz) Dritter.

Anton und Tasiadis hatten bei der WM im Vorjahr das Olympia-Ticket für Deutschland verpasst und müssen dieses nun bei der EM 2021 im italienischen Ivrea schaffen. Für die EM in zwei Wochen in Prag sind beide gesetzt.

Im Kajak-Einer der Frauen setzte Ricarda Funk Maßstäbe. Drei Rennen, drei perfekte Läufe. «Ich bin super zufrieden, ich wüsste nicht, was ich hätte noch besser machen können», sagte die WM-Dritte von 2017 aus Bad Kreuznach nach ihrem erst zweiten Meistertitel. Zweite wurde die ebenfalls fehlerfrei durch den Stangenparcour fahrende Elena Apel aus Augsburg vor Lisa Fritsche aus Halle.

Canadier-Weltmeisterin Andrea Herzog aus Leipzig dominierte in ihrer Spezialdisziplin. Trotz einer Stangenberührung setzte sie sich vor Elena Apel und Vereinskollegin Lena Stöcklin durch.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Hannes Aigner während eines Kanuslalon-Wettkampfes. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Kanu Slalom DM EM-Qualifikation Deutschland Sachsen Markkleeberg

Laden...
Laden...
Laden...