loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Dynamo-Torhüter Sven Müller fällt mit Knieverletzung aus

Dynamos Torwart Sven Müller steht auf dem Feld. / Foto: Robert Michael/dpa
Dynamos Torwart Sven Müller steht auf dem Feld. / Foto: Robert Michael/dpa

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden muss vorerst auf Torhüter Sven Müller verzichten. Der 26-Jährige hat das Trainingslager der Sachsen im türkischen Belek am Mittwoch verlassen, nachdem er sich einen Tag zuvor am linken Knie verletzt hatte. Eine genaue Diagnose steht derzeit noch aus.

«Sven ist bei einer Übung während des Torwarttrainings leider unglücklich im Rasen hängengeblieben und hat sich dabei das Knie verdreht», sagte Dynamos Cheftrainer Markus Anfang. Daraufhin sei Müller, der in den letzten vier Partien der ersten Saisonhälfte das Tor der Dresdner gehütet hatte, in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren worden. Dort wurde zwar ein MRT gemacht, die Schwere der Verletzung habe sich aber nicht endgültig bestimmen lassen. «Es war schnell klar, dass eine Fortsetzung des Trainings für ihn bis auf Weiteres nicht infrage kommt. Wir wünschen ihm eine gute und schnelle Genesung», sagte Anfang.

Um eine finale Diagnose stellen zu können, werde sich Müller in den kommenden Tagen bei Kniespezialist Peter Schäferhoffer vorstellen, erklärte der Verein.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten