loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Dynamo Dresden und FSV Zwickau trennen sich im Testspiel 3:3

Ein Fußballspieler spielt den Ball. / Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild
Ein Fußballspieler spielt den Ball. / Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat sich im Testspiel gegen den Drittligisten FSV Zwickau mit 3:3 getrennt. Heinz Mörschel (39.) brachte die Elbestädter am Freitag in der Walter-Fritzsch-Akademie vor 250 Zuschauern in Führung. Nach dem Seitentausch wendeten die Gäste durch Yannic Voigt (54.) und Manfred Stark (64.) zunächst das Blatt. In der Schlussviertelstunde wurde es noch einmal spannend. Zuerst glich Morris Schörter (79.) per Elfmeter aus. Zwickaus Lars Lokotsch sorgte für das 2:3, ehe Agyemang Diawusie (89.) den Endstand herstellte.

Dynamo musste in dem Testspiel auf Schlussmann Kevin Broll verzichten. Der 26-Jährige hatte sich in der Partie gegen Hannover (0:0) eine Verletzung an der rechten Hand zugezogen. Ob Broll beim Ostderby gegen Hansa Rostock am 6. Februar (13.30 Uhr/Sky) wieder dabei sein kann, ist unklar. Bei den Zwickauern stellte sich mit Anthony Shyre ein Probespieler vor. Der 26 Jahre alte Defensivakteur war zuletzt für den Halleschen FC aktiv. Zwischen Januar 2020 und Juni 2021 absolvierte Shyre 24 Partien, erhielt anschließend aber keinen neuen Vertrag und ist seitdem vereinslos.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten