DieSachsen.de
User

Dynamo Dresden trifft auf «angeschlagenen» SV Darmstadt 98

23.08.2019 von

Foto: Dynamos Fans bilden eine Choreografie mit dem Logo ihres Vereins. Foto: Robert Michael/Archivbild

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden kann heute mit einem Sieg beim SV Darmstadt 98 eine kleine Serie starten. Doch Cheftrainer Cristian Fiel warnt vor einem «angeschlagenen Boxer», der am Montag in Osnabrück eine deutliche Niederlage kassiert hatte: «Dafür ist alles gegeben. Wenn du 0:4 verlierst, dann willst du alles schnell wieder gut machen und so werden sie auf den Platz gehen.» Mit einem Sieg beim Tabellennachbarn ist für den Tabellen-14. Dresden der Sprung in die obere Tabellenhälfte möglich. Dabei muss Fiel einzig auf Marco Hartmann verzichten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Dynamos Fans bilden eine Choreografie mit dem Logo ihres Vereins. Foto: Robert Michael/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball 2. Bundesliga Dresden Darmstadt Sachsen Hessen

Laden...
Laden...
Laden...