DieSachsen.de
User

Dynamo Dresden startet Sommertrainingslager in Thüringen

19.08.2020 von

Foto: Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat sein Trainingslager im thüringischen Heilbad Heiligenstadt bezogen. Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat sein Trainingslager im thüringischen Heilbad Heiligenstadt bezogen. Am Mittwochmorgen starteten die Sachsen um 9.30 Uhr mit dem Mannschaftsbus in der sächsischen Landeshauptstadt und erreichten 12.40 Uhr das Hotel am Vitalpark im Landkreis Eichsfeld.

Am Nachmittag absolviert die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski die erste Trainingseinheit auf der Anlage des 1. SC 1911 Heiligenstadt, dem Stadion am Gesundbrunnen. Bis zum 27. August hat Dynamos 50 Jahre alter Coach Zeit, den Zweitliga-Absteiger auf die Mission Wiederaufstieg vorzubereiten.

Neben konditionellen Einheiten stehen diverse Spielformen im offensiven und defensiven Bereich auf dem Plan, um das neue 4-3-3-System zu festigen. «Vor uns liegen intensive Wochen, in denen wir hart arbeiten und den Grundstein für eine möglichst erfolgreiche Saison in der 3. Liga legen wollen», sagte Kauczinski vorab in einer Vereinsmitteilung und hat dafür 25 Spieler nominiert. Einzig Justin Löwe musste aufgrund einer bevorstehenden Schulter-Operation zu Hause bleiben.

Auf dem Programm stehen auch zwei Testspiele. Am Freitag treffen die Sachsen auf Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Der zweite Testspielgegner am 26. August steht noch nicht fest.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat sein Trainingslager im thüringischen Heilbad Heiligenstadt bezogen. Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball 3. Liga Dresden Sachsen Thüringen Heilbad Heiligenstadt

Laden...
Laden...
Laden...