loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Drittligist Zwickau muss 9500 Euro Geldstrafe zahlen

Dem Drittligisten FSV Zwickau kommt das Fehlverhalten einiger Fans teuer zu stehen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte die Sachsen am Freitag zu einer Geldstrafe von 9500 Euro. Mitte September hatten Anhänger im Spiel gegen den Halleschen FC kurz vor Beginn der zweiten Halbzeit «mindestens 25 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt und eine Rakete abgeschossen», hieß es seitens des DFB. Der Club habe dem Urteil zugestimmt.

3. Liga beim DFB

Website FSV Zwickau

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH