DieSachsen.de
User

Aue-Trainer Schuster verzichtet auf Rotation

29.10.2019 von

Foto: Aues Trainer Dirk Schuster. Foto: Hasan Bratic/dpa/Archivbild

Trainer Dirk Schuster von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue will im DFB-Pokalspiel am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) bei Fortuna Düsseldorf auf eine Rotation verzichten. «Wir werden mit der bestmöglichen Aufstellung spielen. Viele Kollegen nutzen in einer englischen Woche auch die Rotationsmaschine. Das haben wir aber nicht vor», sagte Schuster am Dienstag. Verzichten muss Aue auf die verletzten Fabian Kalig, Filip Kusic und Erik Majetschak.

Schuster sieht seine Mannschaft gegen den Bundesligisten zwar in der Außenseiterrolle, den Einzug ins Achtelfinale traut er den Sachsen aber zu. Dabei setzt er auf den psychologischen Aspekt. «Wie man aus der Ferne mitbekommen hat, war die Stimmung in Düsseldorf nach der 0:2-Niederlage in Paderborn nicht die Beste. Dann steht am Sonntag für Fortuna das Derby gegen Köln an. Sich dann noch einen weiteren Stimmungskiller einzufangen, wäre für das Umfeld, die Fans und die Mannschaft fast schon fatal», erklärte der Auer Trainer: «Wir wollen kompakt stehen und nach vorn Nadelstiche setzen. Ich sehe uns in der Lage, Fortuna weh zu tun.»

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Aues Trainer Dirk Schuster. Foto: Hasan Bratic/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball DFB-Pokal Aue Düsseldorf Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...