loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

1. FC Magdeburg holt 2:2 bei Legia Warschau im letzten Test

Ein Spielball landet im Tor. / Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild
Ein Spielball landet im Tor. / Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild

Der 1. FC Magdeburg hat eine ordentliche Generalprobe vor dem Rückrundenstart der 2. Fußball-Bundesliga abgeliefert. Beim polnischen Erstligisten Legia Warschau spielten die Elbestädter am Freitagabend 2:2 (2:2). Carlitos (6. und 29. Minute) traf für Legia, Luc Castaignos (10.) und Tatsuya Ito (27.) für den FCM.

Der bisher einzige FCM-Neuzugang Castaignos begann in der Sturmmitte, allerdings fehlten die Außenverteidiger, sodass Trainer Christian Titz auf eine Dreierkette setzte. In einer spannenden ersten Hälfte trafen beide Mannschaften doppelt, wobei Castaignos sein viertes Tor im vierten Spiel für Magdeburg erzielte. Nach der Pause beruhigte sich die Partie, beide Teams standen sicherer und Torgelegenheiten wurden seltener. Erst kurz vor Schluss musste Eldin Dzogovic auf der Linie retten und sicherte dem FCM so das Unentschieden.

Insgesamt bestritt der Tabellen-17. der 2. Bundesliga in der Vorbereitung fünf Testspiele, holte dabei zwei Siege, das Unentschieden gegen Warschau und zwei Niederlagen. Am 27. Januar startet der FCM beim Tabellensiebten Fortuna Düsseldorf in die Rückrunde.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten