loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

IW-Studie: Anstieg der Mieten beschleunigt sich in Sachsen

Blick auf ein Mehrfamilienhaus in der Innenstadt. / Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Blick auf ein Mehrfamilienhaus in der Innenstadt. / Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Der Anstieg der Wohnungsmieten hat sich in Sachsen wie auch in den anderen Bundesländern im dritten Quartal beschleunigt. Allerdings fiel im Freistaat die Steigerung der Angebotsmieten mit 4,1 Prozent bezogen auf das Vorjahresquartal bundesweit am geringsten aus. Wie aus Daten des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervorgeht, war das mehr als das Mittel aus dem gleichen Quartal der vergangenen drei Jahre (3,0 Prozent). Am kräftigsten kletterten die Angebotsmieten in Brandenburg (9,1 Prozent) und Mecklenburg-Vorpommern (10,3 Prozent). Für Deutschland liegt der Wert bei 5,8 Prozent.

«Es zeigt sich, dass die Dynamik zunimmt», sagte IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer. Die Menschen suchten zunehmend Mietwohnungen, während einige Vermieter offenbar wegen der hohen Inflation höhere Mieten ansetzten. Zudem gebe es in ländlichen Regionen, die noch vergleichsweise günstigen Wohnraum bieten, Aufholeffekte.

In den Metropolen gab es demnach relativ moderate Aufschläge bei den Angebotsmieten in Frankfurt (plus 1,4 Prozent zum Vorjahresquartal) Stuttgart (2,4 Prozent) und München (3,5 Prozent). Dagegen legten die Angebotsmieten in Düsseldorf (5,9 Prozent), Leipzig (7,8 Prozent) und Berlin (8,3 Prozent) besonders zu. «In den sehr teuren Städten fallen die Zuwächse - wahrscheinlich aufgrund fehlender Zahlungsfähigkeit - geringer aus», sagte Voigtländer. In den Metropolen haben die Mieten nach Jahren des Immobilienbooms schon ein sehr hohes Niveau erreicht.

Gestiegene Kreditzinsen, hohe Baupreise und die Rekordinflation machen Wohneigentum weniger erschwinglich. Die Zinsen für zehnjährige Immobilienkredite haben sich seit Jahresbeginn mehr als verdreifacht. Viele Menschen weichen daher auf den Mietmarkt aus. Die sich verlagernde Nachfrage werde dort den Aufwärtsdruck auf die Mieten erhöhen, hieß es jüngst in einer Studie der Landesbank Helaba.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten