DieSachsen.de
User

15. Zwickauer Tage für Demokratie und Toleranz

24.04.2017 von

Einmischen statt wegsehen: Unter dem Motto «Z17 - Komm mit» beginnen morgen die 15. «Tage der Demokratie und Toleranz» in Zwickau. Bis zum 8. Mai sind 40 Veranstaltungen geplant, die die Menschen der Region dazu animieren sollen, gesellschaftlich aktiv zu werden, so der Veranstalter. Organisiert wird das Programm von einem Bündnis aus rund 50 Akteuren, darunter Vereine, Gewerkschaften und Parteien. Zum Auftakt berichtet die Moderatorin und Schriftstellerin Mo Asumang über ihre Recherchen in der rechtsextremen Szene.

Neben Lesungen, Diskussionsrunden und Ausstellungen sind Theaterstücke, Sportveranstaltungen und diverse Mitmach-Angebote wie zum Beispiel eine Ehrenamtsmesse am 1. Mai geplant. Zudem gibt die Band Ton Steine Scherben im Rahmen der Demokratietage ein Konzert. Im vergangenen Jahr hatten rund 4000 Menschen das thematisch breit angelegte Angebot genutzt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Christophe Gateau

Mehr zum Thema: Gesellschaft Demokratie Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...