loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Robotik-Festival soll Standort international etablieren

Sachsen will sich mit einem neuen Robotik-Festival als internationaler Standort für die Branche etablieren. Vom 16. bis zum 22. September treffen sich in Dresden rund 300 Teilnehmer aus Industrie und Forschung, teilten der Branchenverband «Robot Valley» und die Wirtschaftsförderung Sachsen am Mittwoch mit. Es gehe um wichtige Trends und die Zukunft der Branche. Neben Robotik-Herstellern sind auch Wissenschaftler aus Asien, den USA und Schweden sowie zahlreiche Start-ups dabei.

«Diese Zukunft, die unser Leben und Arbeiten mit Hilfe einer digitalisierten und kollaborativen Robotik einfacher und lebenswerter macht, wollen wir von Sachsen aus entscheidend mitgestalten», erklärte der Geschäftsführer des Robot Valley Saxony, Thomas Schulz. Er sieht den Freistaat mit seiner Forschungslandschaft sowie Automobilbau, Mikroelektronik und Maschinenbau gut gerüstet, um «Impulsgeber» der Branche zu werden. Rund 250 Unternehmen, 24 Robotik-Start-ups und 40 Forschungsinstitute mit 35.000 Beschäftigten arbeiten den Angaben zufolge in Sachsen an Robotik-Projekten. Die Branche erwirtschaftet knapp sechs Milliarden Euro.

Robotics Festival

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH