loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Messegeschäft: Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen läuft

Eine Straßenbahn fährt vor der Glashalle der Messe Leipzig entlang. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Eine Straßenbahn fährt vor der Glashalle der Messe Leipzig entlang. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Das Messegeschäft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen läuft nach dem Ende des Veranstaltungsverbots wieder an. Die Messen in Leipzig, Dresden, Erfurt, Magdeburg und Halle haben bis Ende des Jahres noch zahlreiche Veranstaltungen in den Terminkalendern stehen. Die Bandbreite reicht von klassischen Publikumsmessen über Tagungen bis hin zu Spezialmärkten und Konzerten, wie eine Umfrage ergab.

Die Durchführung sei aber noch mit vielen Fragezeichen versehen, erklärte Erfurts Messe-Sprecherin Isabell Schöpe. Bei der Genehmigung von Großveranstaltungen müsse immer noch mit Änderungen gerechnet werden. Die Branche hofft, von neuen Veranstaltungsverboten verschont zu bleiben. Für 2022 setzt sie auf eine schrittweise Normalisierung des Messe- und Kongressgeschäfts.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH