loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Osterflieger bringt Hoffnungszeichen an den Himmel

Auf ungewöhnliche Weise haben evangelische und katholische Christen im Vogtland die Botschaft von der Auferstehung verbreitet. Ein mit Hilfe von Spenden finanzierter Osterflieger hob am Sonntagmorgen vom Flugplatz in Großenhain (Landkreis Meißen) ab und drehte eine große Runde über Sachsen - mit dem Spruchbanner «#Hoffnungsehen-CHRISTUS». «Erst die Strecke von Ost nach West über Bautzen, Dresden und das Erzgebirge, danach eine Schleife über dem Vogtland und dann im Bogen über Leipzig wieder nach Hause», sagte Kai Stecher, Jugendwart des Kirchenbezirks Vogtland. Bei der Zwischenlandung in Auerbach wurde der Osterflieger von zahlreichen Schaulustigen empfangen, laut Stecher «aber coronakonform». Mit der Aktion wurde eine Idee vom vergangenen Jahr verwirklicht. «Wir wollten einfach ein Hoffnungszeichen in den Himmel setzen.»

Information zu der Aktion

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH